LV-Details Sommersemester 2010
Bretonisch I

LV-Typ: VO
LV-Titel: Bretonisch I
Stunden: 2 WS (5 ECTS)
Block: nein
Termin: Do 18:15 - 19:45
Ort: Seminarraum 3, Sensengasse 3a.
Erster Termin: 7. 10. 2010
Beschränkte TeilnehmerInnenzahl: nein
Persönliche Anmeldung: nein
Anrechenbar (Diplomstudium Keltologie) als: Britannische Sprache bzw. Wahlfach
Prüfungstermine: n.V.


Handouts:
Bitte hier klicken!

LV-Inhalt:

In den LVen werden erste Grundkenntnisse des Bretonischen als lebende Fremdsprache vermittelt. Weitere Punkte wie die soziolinguistische Situation der Sprache, verschiedene orthographische Systeme oder Detailfragen ihrer historischen Entwicklung werden ebenfalls behandelt.

LV-Methoden:

Unterrichtssprache ist an sich Deutsch; im sprachvermittelnden Teil der LV wird aber auch Bretonisch immersiv eingesetzt. LV-Ziele:

Ziel ist es, AbsolventInnen der LV zu ermöglichen, ihr Studium des Bretonischen selbständig - etwa in Immersionskursen vor Ort, deren Besuch ohne Vorkenntnisse nicht möglich ist - zu vertiefen.

LV-Literatur:
  • Cornillet, Gérard (2000): Geriadur brezhoneg-alamaneg hag alamaneg-brezhoneg / Bretonisch-deutsches und deutsch-bretonisches Wörterbuch. Lesneven: Mouladurioù Hor Yezh.
  • Davalan, Nikolaz (2000): Brezhoneg Hentenn Oulpan. Roazhon: Skol an Emsav.
  • Favereau, Francis (1997): Yezhadur ar brezhoneg a-vremañ. Montroulez: Skol Vreizh.
  • ders. (2000): Geriadur ar brezhoneg a-vremañ. Montroulez: Skol Vreizh.
  • Kerrain, Mark (1995) Ni a gomz brezhoneg. Sant-Brieg: Ti Embann ar Skolioù. Stumdi (2000): E Brezhoneg pa gari! (DVD). Brest: Warok Sarl.
  • Oster, Gwenn (2003): Wörterbüchlein Bretonisch-Deutsch & Deutsch-Bretonisch / Geriadurig Brezhoneg-Alamaneg & Alamaneg-Brezhoneg. Fouenant: Yoran Embanner.

    Zeugniserwerb:
    Ein Zwischentest Anfang Dezember, dazu am Ende des Semesters eine kurze mündliche Prüfung.

    Modalitäten der Semesterendprüfung:
    Bitte hier klicken!


  • Einführung ins Mittelbretonische

    LV-Typ: VO
    Stunden: 2 WS (5 ECTS)
    Block: nein
    Termin: Di 18:15-19:45
    Ort: Seminarraum 3, Sensengasse 3a.
    Erster Termin: 12. 10. 2010
    Beschränkte TeilnehmerInnenzahl: nein
    Persönliche Anmeldung: nein
    Anrechenbar (Diplomstudium Keltologie) als: Britannische Sprache, keltische Sprachwissenschaft bzw. Wahlfach


    Handouts:
    Bitte hier klicken!

    LV-Inhalt:
    Ein Überblick über das Mittelbretonische, seine soziolinguistische Situation und Literatur.

    LV-Methoden:
    Neben theoretischem Vortrag sollen auch Strukturkenntnisse des Mittelbretonischen vermittelt werden.

    LV-Ziele:
    Die LV-TeilnehmerInnen sollen einen Einblick in verschiedene Aspekte des Mittelbretonischen erhalten und befähigt werden, mit Hilfe von Wörterbuch und Grammatik mit den erhaltenen Quelltexten zu arbeiten.

    LV-Literatur:
  • Jackson, K. H.: A historical phonology of Breton. Dublin 1986.
  • Lewis & Piette: Handbuch des Mittelbretonischen. Deutsche Bearbeitung von Wolfgang Meid. Innsbruck 1990.
  • Pennaod, G.: Dornlevr krennvrezhoneg. Eil embannadur azveret. Preder, Kemper 1979.
  • Piette, J.: French Loanwords in Middle Breton. Caerdydd 1973.


  • Zeugniserwerb:
    Prüfung am Semesterende.


    ➝ Frühere LVen


    Zurück